aktuelles

Kontakt

Philosophie

Mit Hilfe der chinesischen Medizin und Hypnose möchte ich Beschwerden lindern oder heilen.

Fließt das Qi nach der Behandlung wieder harmonisch im Körper, ist dies darüber hinaus auch eine Prävention für das Entstehen anderer Erkrankungen.

Wenn Sie zu mir in die Praxis kommen, dann suche ich gemäß Ihrer Konstitution und Lebensumstände nach einer individuellen Therapie für Ihr Anliegen. Dabei greife ich auf mein Wissen in der Schulmedizin, der Chinesischen Medizin und der Hypnotherapie zurück, das ich durch regelmäßige Fortbildungen und vor allem die Arbeit mit meinen Patienten ständig vertiefe.

Der Arzt verbindet Deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird Dich gesunden.
Paracelsus (1493 -1541), deutscher Arzt

Mein Beruf als Ärztin bereitet mir sehr viel Freude. Jeder Patient, der wieder ein Stück heiler nach Hause geht, zeigt mir, wie sehr es lohnt, sich Zeit zu nehmen und wie wirkungsvoll die Chinesische Medizin und die Hypnotherapie sind.

Die innere Wahrheit

I Ging, Hexagramm 61,, Die innere Wahrheit

Über mich

  • Fachärztin für Allgemeinmedizin
  • Dozentin für Chinesische Medizin bei Societas medicinae
    chinensis (SMS)
  • Fortbildung in der Chinesischen Medizin bei der Societas medicinae chinensis (SMS) in jeweils mehrjährigen Zyklen von Diagnostik und Physiologie in der TCM, Akupunktur, chinesischer Arzneimitteltherapie sowie Spezialkursen
  • Persönliche Ausbildung für Augenakupunktur bei Prof. J. Boel
  • Zusatzbezeichnung Akupunktur der Hamburger Ärztekammer
  • Zusatzbezeichnung Psychosomatische Grundversorgung der Hamburger Ärztekammer
  • Zusatzbezeichnung Hypnose der Hamburger Ärztekammer
  • Grundausbildung am Milton-Erickson-Institut für Hypnose, sowie Spezialkurse und Supervisionen
  • Praxis-Diplom in Applied Kinesiology
  • Studium in Hamburg mit Stationen in Straßburg und Southampton
  • Experimentelle Doktorarbeit im Bereich Humangenetik, Universität Hamburg
  • Seit dem ersten Kind: Intensives Taijiquan-Training in der Tradition von Huang Xing Xian bei Dr. M. Plötz
  • Seit der eigenen Kindheit: Begeisterte Hobbyköchin, später mit dem Schwerpunkt Gesundheitsküche vor allem nach den Regeln der Chinesischen Medizin aber auch des Ayurveda und der Makrobiotik.
  • Verheiratet, zwei Töchter

Leistungen und Honorar

Meine Praxis ist eine Privatpraxis und die Abrechnung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Eine Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen ist leider nicht möglich. Selbstverständlich können Sie sich auch auf eigene Rechnung als gesetzlich Versicherter bei mir behandeln lassen.

Hypnoakupunktur & Hypnotherapie

Termine

Mir liegt es am Herzen, dass Sie sich mit Ihren Beschwerden gut bei mir aufgehoben fühlen.

Terminvereinbarung

Mir liegt es am Herzen, dass Sie sich mit Ihren Beschwerden gut bei mir aufgehoben fühlen. Dazu gehört, dass ich mir ausreichend Zeit für Ihr Anliegen nehme. Deshalb habe ich eine Terminpraxis, in der Sie Termine nach vorheriger Vereinbarung haben und diese Zeit speziell für Sie reserviert ist. So werden Wartezeiten für Sie in der Regel auf ein Minimum reduziert und Sie können Ihr Anliegen ungestört mit mir besprechen.

In unserem ersten Gespräch nehme ich mir die Zeit, um eine genaue Diagnose zu stellen.

Erstgespräch

In unserem ersten Gespräch nehme ich mir die Zeit, um eine genaue Diagnose zu stellen. Es ist wichtig, dass Sie im Vorfeld einen entsprechenden Anamnesebogen ausfüllen, anhand dessen wir die wichtigen Punkte vertiefen. Sie können ihn entweder hier herunterladen und bequem zu Hause ausfüllen oder Sie kommen 20 Minuten früher in die Praxis, um es vor Ort zu tun. Bitte planen Sie für den ersten Termin knapp zwei Stunden ein, es sei denn es handelt sich um ein Vorgespräch für eine rein hypnotherapeutische Behandlung, welches 50 Minuten dauert.

Vergessene Termine und solche, die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, muss ich in Rechnung stellen.

Terminabsage

Da ich eine reine Terminpraxis habe und jedem Patienten zwischen einer halben bis zwei Stunden einräume, muss ich vergessene Termine und solche, die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, in Rechnung stellen.